VerbandDer FHG e.V.

Fachverband für Homosexualität und Geschichte e.V.


FHG e.V.
Postfach 270308
50509 Köln

Unsere Arbeit

Der Fachverband Homosexualität und Geschichte ist seit 1992 der Dachverband für die unterschiedlichen Initiativen und Projekte zur Erforschung und Dokumentation gleichgeschlechtlicher Geschichte. Er ist der Zusammenschluss von an der Geschichte gleichgeschlechtlicher Liebe, Erotik und Sexualität interessierten Männern und Frauen. Die meisten Initiativen und Einzelmitglieder stammen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die schwul-lesbische Geschichtsforschung hat in den vergangenen Jahren in zahlreichen unabhängigen Projekten daran gearbeitet, Homosexualitäten aller Geschlechter in unterschiedlichen Epochen zu rekonstruieren. Es entstanden zahlreiche Archivprojekte, Museen und historische Vereine neben vereinzelten universitären Forschungsprojekten.

Um die einzelnen Initiativen besser miteinander bekannt zu machen und den überregionalen Wissens- und Erfahrungsaustausch anzuregen, gründete sich der Fachverband Homosexualität und Geschichte.

Der FHG fördert den Erfahrungsaustausch durch regelmäßige Konferenzen, unterstützt neue Initiativen bei der Gründung, fördert die professionelle Arbeit in der historischen Forschung der Mitglieder und berät bei Fragen zu Finanzierung und Organisation. Der Fachverband bemüht sich darüber hinaus um überregionale Kontakte zu schwul-lesbischen historischen Projekten im Ausland.

Seit 1999 wird eine eigene wissenschaftliche Publikation,
Invertito -
Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten
,
herausgegeben.

Mitgliedschaft

Mitglied im Fachverband können alle Gruppen und Einzelpersonen werden, die schwul-lesbische Geschichtsarbeit fördern wollen oder selbst darin tätig sind. Wir laden alle Interessierten herzlich ein, sich als Mitglieder oder Förderer/Förderinnen im Fachverband Homosexualität und Geschichte zu engagieren.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich € 35, im Rahmen der Fördermitgliedschaft € 45, ermäßigt: € 25.

Die Mitglieder erhalten Invertito im Rahmen ihrer Mitgliedschaft.

Die Satzung des Verbandes ist als .pdf-Datei vorhanden und kann angesehen oder heruntergeladen werden. Wenn Sie Mitglied werden wollen, senden Sie uns bitte die Beitrittserklärung, ebenfalls ein .pdf-Dokument, per Post zu.




Zum Seitenanfang